Tagebausafari in Senftenberg am 24.+25.05.2003
Um zu wissen wie es auf dem Mond aussieht muss man eigentlich nur nach Senftenberg reisen.Auf  einem 6000 ha großen Gebiet wurde seit ewigen zeiten Braunkohle abgebaut.Zur Zeit wird versucht, Teile davon in normale Natur zurück zu verwandeln.2005 sollen große Gebiete geflutet werden.
14 Autos waren am Samstag gekommen, um eine Tour durch die ehemaliegen Abbaugebiete zu machen.Vom Autohaus in Rathenow fuhren alle gemeinsam nach Senftenberg.Dort wurden wir vom Bothe-Offroadtouren-Team empfangen, die uns auf der Tour begleiteten.Von 12.00 bis 17.30 Uhr haben wir ca.40 Kilometer in absolut unwegsamstem Gelände zurückgelegt.Dabei war Fahrkönnen und Konzentration von jedem Fahrer gefragt.Teilweise waren die Sand-und-Geröllpassagen nur mit Einsatz aller Sperren zu befahren.
Sehr interessant waren auch die Besichtigungen der riesen Abraumbagger und der verschiedenen Abbaustufen.
Am Lagerfeuer fand der Tag seinen Ausklang.Alle hatten viel Spaß auf dieser Tour.Vielleicht die letzte,die wir persönlich in diesem Gebiet fahren konnten.2005 wird alles von wasser bedeckt sein.
MK
zurück
home: www.krueger-autohaus.de