Teilnahme an der El Chott- Wüstenrallye 2004
29.10.-13.11.2004
Autohaus Krüger ist mit zwei Fahrzeugen im November 2004 dabei!!!
Nach vier Wüstentouren und diversen Kilometern in Libyen und Tunesien lässt uns das Saharafieber nicht mehr los.Im Frühjahr 2003 begleiteten wir die Tunesienrallye Optic 2000.Wahrscheinlich kam auf dieser Reise zum Wüstenfieber auch noch das Rallyefieber.Irgendwie ging es nicht anders und so haben wir uns entschlossen, bis zum November 2004 ein Rallyeteam, bestehend aus vier Leuten und zwei Fahrzeugen aufzubauen.Die El Chott Rallye findet jedes Jahr im Herbst statt.Für die Veranstalter der El Chott ist es ein Jubiläum ( 20 Jahre) und für uns die Rallye-Premiere.
Dabei kommen uns unsere jahrelangen Erfahrungen im Autohaus bei diversen Umrüstungen und Umbauten von Off-Road-Fahrzeugen zu Gute. Ebenso die Erfahrungen, die wir auf unseren Touren mit den Autos, der Navigation und der Ausrüstung sammeln konnten.
Unser treuer Nissan Terrano V6, der uns auf diversen Trial- und Road-Book-Veranstaltungen noch nie im Stich gelassen hat, ist die ideale Basis für den Aufbau eine Rallyefahrzeuges, der unkaputtbare Nissan Patrol ein passendes Servicefahrzeug.Die Fähre bringt den Rallyetross von Genua übers Mittelmeer nach Tunis. 
Am 31.10.2004 ist Showstart in Tunis, anschließend gehts weiter Richtung Süden zum Prolog und zur ersten Etappe.
Über die Rallye berichten diverse Zeitungen und Fernsehsender.Natürlich tragen wir den Hauptteil der Kosten für die Rallyeteilnahme, diverse Sponsoren haben sich gefunden, die die Aktion unterstützen und von der PR profitieren. Die Geschichte wird begleitet von der Zeitung "Der Preußenspiegel", die auch die Berichterstattung in den Regionalmedien übernimmt.Natürlich findet jeder Sponsor seinen Namen auf den Fahrzeugen und auch in der Berichterstattung wieder.Danke für die rege Unterstützung.

.Hier die Fotos vom Team.


Ab sofort hier die Bilder vom Fortschritt des Umbaus:
Auf die Bilder klicken um zu vergrößern:

Als Abschleppwagen hat uns der Terrano V6  jahrelang zuverlässige Dienste geleistet.
Stand 05.01.2004


Der Nissan Terrano V6 nach Beginn des Umbaus

Wir haben mal aufgeräumt im Kofferraum...

und dabei schlimme Dinge entdeckt,die noch beseitigt werden müssen.

Understatement....
Im wahren Leben 3,0 V6/129 PS

Das OME - Fahrwerk ist schon drin
Was noch eingebaut wird:
Überrollkäfig, 8-fach neue Bereifung mit breiteren Felgen, komplette Fahrzeugüberholung, Auspuffsystem Änderung, Halterung im Kofferraum für 2 Reserveräder ,Zusatztank 150 Liter, Schalensitze, GPS-Navigation und Tripmaster, Umrüstung auf Bilsteindämpfer,Änderung der vorderen Achse, Einbau Ölkühler,Einbau Zusatz-E-Lüfter,
Feuerlöscher, Sandbleche, Gegensprechanlage, Funk uvm.

demnächst mehr
News vom 12.03.2004
 

Die Schweißarbeiten sind erledigt

Die gesamte, vordere Karosserie wurde verstärkt
News vom 15.03.2004


Aus zwei mach eins....

wir haben noch einen zweiten Terrano als Teilespender gekauft...

und diesen um seine besten Ersatzteile erleichtert
Wir werden also auf der Rallye in der Lage sein, sämtliche wichtigen Teile als Ersatz mitzuführen.
News vom 17.04.2004
........
Die neuen Sitze mussten erstmal komplett geändert werden,
damit "die alten Männer in die fliegende Kiste" passen...

Auto und Motor warten auf ihre "Hochzeit"  

feinste V6-Technik...     
NEWS
vom 11.5.2004

Getriebe
Das Getriebe wurde komplett überholt 
Reifen
8-fach BF-Goodrich 31x10,5 Mud Terrain TA KM
News vom 28.06.2004

Ein großer Zusatztank wird benötigt
News vom 11.07.2004

Geburtstagstorte im Wüstenlook
(Dank an Ivon und Schlappi)
MK
News vom 02.08.2004
Das Auto ist FAST fertig!!!
Die erste Probefahrt am 29.07.2004 war erfolgreich!!! Das Auto erreicht auf der Piste nach dem Umbau erheblich höhere Geschwindigkeiten und zeichnet sich durch ein viel besseres Handling aus.
Bleibt zu hoffen, dass uns der Totalausfall erspart bleibt...

Tank und Käfig sind drin

Sandbleche,Schaufel und Reserveräder

Alles Überflüssige wurde wegen der Gewichtseinsparung entfernt

Ein Ölkühler und ein Zusatzlüfter wurden montiert      

Wegen der fehlenden Klimaanlage wurden Lüftungsklappen
für Fahrer und Beifahrer eingebaut, damit die Hirnmasse nicht zu kochen beginnt im Helm   :-)

Sicherheit ist Alles, Schroth-Gurte für das Team

Zusätzliche Haubenverschlüsse, nichts klappert mehr...

Die vorderen Querlenker wurden geändert damit die Bilstein - Dämfer passen
      
Achsfangbänder wurden gebaut damit die Dämpfer bei  Sprüngen nicht abreißen...

anschließend wurde die Achse
vermessen und eingestellt...

Die Gelbatterie von Optima
sorgt für ausreichend Startkapazität.Außerdem ist sie praktisch fast unzerstörbar und robust gegen mechanische Beschädigungen.Funktioniert auch mit Loch noch weiter.

Der Ansaug wurde höher gelegt......

................und mit einem Schorchel versehen



Der neue Motor läuft wie ein Schweizer Uhrwerk...

letzte große Schweinerei....der Käfig musste lackiert werden

ein Selm-Lenkrad mit Wildlederbezug sorgt für das nötige Handling

            
Gut ein halbes Jahr war die Pool-Position in unserer Direktannahme blockiert, bald hat das Autohaus Krüger wieder einen Bühnenplatz mehr zur Verfügung.... :-)
News vom 16.09.2004


Der neue Tankstutzen ist fertig
    

Die neuen Helme mit Terraphone Intercom

Feuerlöscher und Aluriffelverkleidung
  

Testwochenende in Peckfitz bei Wurzelsepp
am 16.+17.09.2004

  





Afrika wir kommen !!!!!.....




Was noch fehlt?
 Nix, wir sind fertig!!!
Das Begleitfahrzeug ist komplett


Nissan Patrol GR 2,8 Tdi
Eine neue Verkleidung haben wir noch spendiert

incl.OME-Fahrwerkshöherlegung mit Bilsteindämpfern,
Safarischnorchel, Long-Range Tank 145 Liter, African-Outback- Schubladensystem,
Waeco-Kühlbox,GPS,Dachzelt,
BF-Goodrich 285/75/16 Allterrain,
Chiptuning 160 PS Tdi-6 Zylinder
Sandbleche, 200 AH-autonome Batterie, Alufelgen uvm.

Wir haben dem Patrol noch einen Satz Bilsteindämpfer spendiert und Fangbänder nachgerüstet..

Die Dämpfer haben sich auf unserer Tour zur
Optic 2000 bestens bewährt.

Hier der Nachbericht und die Bilder zur El Chott


Vom 03.04.2004 bis 13.04.2004 waren wir in Tunesien zur Optic-Rallye.Bilder   hier...

siehe Optic 2000 






www.krueger-off-road.de
www.krueger-autohaus.de
www.krueger-rathenow.de
www.dachzelt-versand.de
www.dachzelt-info.de
www.rooftent.de

mail:autohaus-krueger@t-online.de